SMT-Behandlungsablauf ...

 

Voraussetzung für die Behandlung mittels spinaler Dekompression ist eine Eingangsuntersuchung, die exakte Erörterung der Beschwerden und das Besprechen eventueller Gegenanzeigen durch unsere Heilpraktikerin Ursula Lörsch-Becker.

 

Auch nach Wirbelsäulenoperationen kann die SpineMED®Methode angewandt werden, jedoch dürfen sich keine Metall-Implantate in der Wirbelsäule des Patienten befinden.

 

Die SpineMED®Therapie umfasst eine überschaubare HWS- und/oder eine LWS-Behandlungsserie von durchschnittlich 20-24 Behandlungen à 30 Minuten, die für einen idealen Therapieerfolg möglichst zeitnah stattfinden müssen. Dazu sind 3-7 Behandlungen pro Woche nötig.

 

Bei einem entsprechenden diagnostischen Gesamtbild kann es notwendig sein die gesamte Wirbelsäule zu behandeln. In diesem Fall werden HWS- und LWS-Behandlungen zu einer gemeinsamen Sitzung von 60 Minuten kombiniert.

 

Durchschnittlich 20 Sitzungen

bei 5 - 7 Behandlungen pro Woche

 

Durchschnittlich 20 - 24 Sitzungen
bei 3 Behandlungen pro Woche

 

Nach 8-12 HWS / LWS Sitzungen wird bei den meisten Patienten eine deutliche Schmerzlinderung angegeben – andere hingegen sind schmerzfrei.
 

Das HAJK-Therapiezentrum bietet eine umfassende Ursachenfindung und
Ursachenbeseitigung. Wichtige Bausteine zur "Rückendisziplin" werden vermittelt, um neuen Wirbelsäulenschäden vorzubeugen.

 

BEGLEITTHERAPIE
 

  • Vor- und nachbereitende Massage mit der HAJK-Methode
  • Andullationstherapie 
  • Atem-Therapie mit aufbereitetem Sauerstoff
  • intravenöse Infusionstherapie

 

NACHBEHANDLUNG
durch Patient

 

Individuelle Maßnahmen sind diagnoseabhängig. Grundsätzlich gilt es während der Therapie längere sitzende Tätigkeiten, Brustschwimmen oder Rücken belastende Aktivitäten wie bücken, heben von mehr als 9kg,  Golf, Tennis, Gartenarbeit unbedingt zu unterlassen.

 

BEHANDLUNGSKOSTEN

 

Sie sind diagnoseabhängig und werden aufgrund des hervorragenden Therapieerfolges häufig von Privatkassen erstattet. Im Rahmen von attraktiven Selbstzahlerkonditionen ist SpineMED® auch für Selbstzahler erschwinglich.


Sie möchten einen Gesprächstermin vereinbaren?

Herzlich Willkommen im
HAJK-Therapiezentrum
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

HAJK Therapiezentrum

"Fach-Werkstatt" für
Sehnen & Wirbelsäule

 

Im Grohenstück 5
65396 Wiesbaden - Walluf

Rufen Sie uns an:


Rheingau SpineMED® Hotline 

+49 6123 974 12 09


oder nutzen Sie unser

Kontaktformular